Viele Menschen stellen fest, dass sie sich der gesamten Lebensmittelbewegung anschließen wollen, indem sie ihre eigenen Hühner für Eier (und manchmal Fleisch) aufziehen, selbst mitten in der Stadt. Neben dem Ernährungsaspekt suchen die Menschen nach Alternativen für Haustiere, die leicht zu pflegen und so autark wie möglich sind. Hühner bieten dies auch an – sie erfüllen Haustiere, sind wunderbar für Familien und bieten eine Möglichkeit, Grundnahrungsmittel, auf die wir uns verlassen, auf einfache und kostengünstige Weise zu erhalten. Die Aufzucht von Hühnern in einer städtischen Umgebung ist überhaupt nicht schwierig, erfordert jedoch einige Ansätze, die Hühnerhalter im Land nicht berücksichtigen müssen. Dies gilt insbesondere für die Hühnerställe. Hier sind einige Ideen für städtische Hühnerställe, die Ihnen helfen, besser zu verstehen, was städtische Hühner brauchen.

Städtische Hühnerställe werden in der Regel speziell für die Bedürfnisse der Stadt gebaut. Da städtische Hühner auch enge Nachbarn zu anderen Menschen sind und in engeren Gegenden leben als auf dem Land, sind kleine Hühnerställe normal. Dies liegt auch daran, dass große Ställe nicht erforderlich sind, da in den meisten städtischen Gebieten, in denen Hühner in Stadtgrenzen zugelassen sind, die Anzahl der Hühner in einem Haushalt streng begrenzt ist. Normalerweise sind nicht mehr als 3 oder 4 Hühner typisch.

Größe

Zum einen ist die Größe Ihres Korbs ein wichtiger Faktor, insbesondere die Höhe. In einigen Städten gibt es Vorschriften darüber, wie groß ein Hühnerstall sein kann und wie groß er sein kann. Bevor Sie den Hühnerstall Ihrer Träume auswählen oder bauen, erkundigen Sie sich bei Ihrer Stadt, ob die örtlichen Verordnungen die Art von Haus zulassen, die Sie für Ihre Vögel erhalten möchten.

 

 

Portabilität

Da Sie in der Stadt leben, ist eine bewegliche oder tragbare Lösung möglicherweise eine gute Sache. Wenn Sie sich für einen Umzug in ein anderes Zuhause entscheiden, können Sie ihn mit einem tragbaren Korb problemlos in Ihr neues Zuhause umziehen. Mit einer tragbaren Lösung können Sie das Haus des Vogels auch an einen beliebigen Ort in Ihrem Garten bringen. Dies ist besonders nützlich, wenn in Ihrer Nachbarschaft viele streunende Katzen leben. Wenn Sie Ihren Stall an einen anderen Ort in Ihrem Garten verlegen können, sind Ihre Vögel sicher und Ihre Vögel können Ihren Garten erkunden. Wenn Sie den Stall bewegen, können Ihre Hühner auch alle Insekten fressen, die sich in der Nähe befinden.

Sicherheit

Stellen Sie sicher, dass Ihre Vögel sicher und glücklich sind. Wählen Sie einen Korb, der stark genug ist, um Ihre lokalen Raubtiere und Ihre Hühner fernzuhalten. Lokale Raubtiere in Städten sind wahrscheinlich Nachbarkatzen, streunende Katzen, Waschbären und andere ähnliche Tiere. Wenn Sie Raubtiere graben, sollten Sie einen Drahtgitterboden installieren, um Ihre Hühner vor diesen Raubtierarten zu schützen.

Entwerfen Sie Ihre eigenen

Anstatt ein von Ihnen zusammengestelltes oder bereits gebautes Kit zu kaufen, sollten Sie eines selbst entwerfen. Wenn Sie Ihre eigenen entwerfen, können Sie persönliche Details hinzufügen. Sie können es sogar so gestalten, dass es zum Rest Ihres Hauses passt. Sie können auch Dinge hinzufügen, die Ihre Vogelhaltung so viel einfacher machen. Zum Beispiel können Sie Dinge hinzufügen, die das Reinigen zum Kinderspiel machen. Vielleicht können Sie ein herausziehbares Tablett unter dem Nisthaus anbringen, damit Sie es einfach herausziehen können, um es zu reinigen. Oder Sie können ein Eiersammelsystem hinzufügen, um das Sammeln Ihrer Eier jeden Morgen zum Kinderspiel zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.